Nachgefragt bei Hans Ulrich Müller

Hans Ulrich Müller ist Songschreiber und Gitarrist im Bereich Funky Hard Rock. Bei seinem Musikprojekt „The Pack Reloaded“ handelt es sich um ein Studioprojekt, welches er mit viel Herzblut vor einigen Jahren begonnen hat. Im Interview verrät er außerdem, wie er eine Liveveranstaltung organisiert und welche Besonderheiten dabei zu beachten sind. Hans Ulrich sieht sich selbst als Amateur mit Leidenschaft und Anspruch. Und das Erschaffen seiner Musik ist dabei für ihn:

Die Erfüllung eines lang gehegten Traumes“

Hans Ulrich Müller

Foto: © Lydia Kulot

10 + 1 Fragen an Hans Ulrich Müller

1.) Seit wann bist Du musifiziert bzw. seit wann machst Du Musik?

Hans Ulrich Müller: „Es begann so 1970 mit Deep Purple und Black Night. Der Gitarrenriff war die Einstiegsdroge. Da wusste ich: Gitarre muss es sein.“

2.) Womit fängst Du beim Songwriting an?

Hans Ulrich Müller: „Zumeist mit einem Gitarrenriff oder einer Akkordfolge. Einige meiner autobiografischen Texte waren auch zuerst da.“

3.) Wie ist Dein erstes bzw. letztes Album entstanden?

Hans Ulrich Müller: „2011 hatte ich die Idee, die Musik meiner Band „The Pack“, welche 1985 nur ein halbes Jahr existierte, noch mal mit neuem Leben zu füllen und eine CD zu produzieren. Von November 2012 bis Juni 2013 habe ich mit Profimusikern aus der Progressive-Szene in diversen Studios z.B. in Dresden, Halle und Osterode Basictracks, Keyboards und Vocals aufgenommen. Meine Gitarren habe ich im Heimstudio eingespielt. Diverse Gitarristen, die ich aus Foren kenne, haben Gast-Soli beigesteuert.“

4.) Mit welchen Programmen arbeitest Du bzw. womit nimmst Du auf?

Hans Ulrich Müller: „Cubase.“

5.) Was tust Du, um Leute auf Deine Werke aufmerksam zu machen?

Hans Ulrich Müller: „Gute Frage. Da dieses Projekt nur auf CD existiert und es keine aktive Liveband dazu gibt, ist die Vermarktung schwierig. Nur über Gitarristenforen und soziale Netzwerke allein verkauft es sich nicht.“

6.) Um welche Aufgaben kümmerst Du Dich noch selber und was übernehmen Deine Kollegen oder ggf. professionelle Partner?

Hans Ulrich Müller: „Bei der CD-Produktion erfolgte das Mixing und Mastering in einem professionellen Tonstudio. Aktuell ist mein Hauptaufgabenfeld die musikalische Leitung der jährlichen Live Stage in Zerbst. Dort gibt es eine Backing-Band, mit der verschiedene Musiker und Sänger/Innen spielen können, ohne dass vorab wirklich geprobt wird. Das ist eine große Herausforderung, geeignete Stücke zusammenzustellen, potenzielle Stolperstellen aus dem Arrangement raus zuschneiden, Leadsheets zu erstellen und dann das Ganze für diesen Abend auf die Bühne zu bringen. (Vgl. hierzu Deinen Blogbeitrag. Das von Dir Gesagte kann ich alles eins zu eins bestätigen!)“

7.) Dein bisher schönstes Musiker-Erlebnis oder Dein größter Erfolg:

Hans Ulrich Müller: „Ich habe im September 2016 die 2. Live Stage in Zerbst organisiert. 14 Musiker, die sich teilweise vor diesem Abend nicht mal kannten, standen, ohne jemals in den auftretenden Besetzungen geprobt zu haben, an diesem Abend auf der Bühne und haben die Magie des Momentes entstehen lassen.“

8.) In wie vielen Bands / Musikprojekten hast Du bisher mitgewirkt?

Hans Ulrich Müller: „Da ich seit etwa 1978 aktiv bin, waren das viele. Latin Rock, Blues Rock, Southern Rock, Jazz Rock und einiges mehr. Als Gitarrist und manchmal auch am Bass. Musik ist allerdings „nur“ Hobby. Amateur mit Leidenschaft und Anspruch trifft es wohl am besten. Aktuell spiele ich in der ein oder anderen Coverband. Wir sind aber nicht regelmäßig live unterwegs.“

9.) Hast Du eine musikalische Ausbildung genossen? Wenn ja, welche?

Hans Ulrich Müller: „Immer wieder mal etwas Gitarrenunterricht. Ansonsten viel abgucken von Freunden.“

10.) Welchen Tipp hast Du für junge Musiker und Bands?

Hans Ulrich Müller: „Hört Musik in möglichst vielen Stilrichtungen. Hört auf andere Instrumente. Spielt mit möglichst vielen verschiedenen Musikern. Das erweitert den musikalischen Horizont. Und entwickelt ein Ohr fürs Arrangement und Transparenz.“

Frage +1 Was wolltest Du schon immer mal von anderen Musikern wissen?

Hans Ulrich Müller: „Ich habe in diversen Foren regen Austausch. Daher fällt mir zu dieser Frage spontan nichts ein.“

Vielen Dank für das Interview an Hans Ulrich Müller. Nach diesem kleinen Einblick gibt es auch online unter dem folgenden Link etwas Musik von ihm zu entdecken.

Weblink:

https://www.facebook.com/ThePackReloaded/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.